Styling Tipps von Guido Maria Kretschmer

8 Flares Twitter 0 Facebook 8 Google+ 0 Pin It Share 0 Filament.io 8 Flares ×

Guido Maria Kretschmer gibt dem deutschen Mann Styling-Tipps

Warum Styling wichtig ist

Außenwirkung und Styling ist für den modernen Mann extrem wichtig. Wir leben in einer visuellen Welt. Was können deutsche Männer machen, um das Beste aus Ihrem Typ herauszuholen? Natürlich sind Charisma und Selbstbewusstsein Grundvoraussetzungen für den Erfolg beim anderen Geschlecht. Aber auch das richtige Outfit ist entscheidend. Denn der erste Eindruck wird nicht über das was wir sagen geformt, sondern über unsere Körperhaltung und unserer Kleidung bestimmt.

Ist dieser erste Eindruck gut haben wir bereits viel gewonnen. Wir starten in einer besseren Ausgangsposition und haben einen größeren Puffer. Deswegen ist es wichtig, dass wir das Beste aus unserem Typus machen. Im „Better Man Workshop“ und im „Einzelcoaching“ machen wir durch Wahrnehmungsbögen und Stylingberatung den Mann für die Pirsch bereit.

Kleider machen Leute

Das schöne ist, dass wir ein Image durch unsere Kleidung nach außen projizieren können, welches zu unserem Charakter passt. Wir können aber auch durch unsere Kleidung ein Image erschaffen, das symbolisiert was wir gerne wären. Beides kann funktionieren. Was wollen wir also durch unsere Kleidung senden? Diese Frage ist entscheidend. Wollen wir eher ein smarter Typ im Anzug sein oder ein wilder Mann mit Lederjacke aller James Dean?

Macht Euch bereit für eine Entdeckungsreise auf der Suche nach Eurem Style und experimentiert was bei Euch am besten wirkt und am besten zu Euch passt!
Wir begleiten Euch dabei.

Der Modeexperte

Wen, wenn nicht Guido Maria Kretschmer fragen, was wir Männer tun können, um mit unserem Style besser zu wirken? Kretschmer ist nicht nur bekannt aus der Fernsehsendung Shopping Queen auf VOX sondern seit Herbst 2013 wirkt Kretschmer neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Lena Gercke in der Show „Das Supertalent“ als Juror mit.

Mit der Gründung des Labels „Guido Maria Couture” legte er dann seit 2004 seinen kreativen Schwerpunkt auf das Design von exklusiver Tages- und Abendgarderobe sowie dazu arrangierten Accessoires. Prominente wie Charlize Theron, Jane Seymour, Patricia Kaas, Iris Berben, Martina Gedeck, Jasmin Wagner und Heino Ferch tragen seine Kreationen. Er unterhält Showrooms in Münster, Berlin und Palma de Mallorca und eröffnete 2009 ein Ladengeschäft in München.

Die 3 Tipps

Der Designer betont, dass Mode der ungesprochene Code ist, der zwischen uns Menschen steht. Er rät besonders man selbst zu sein. Seinen eigenen Stil zu finden. Dazu muss Mann finden was einem passt und steht. Wichtig ist es sich darin wohl zu fühlen und nach außen zu zeigen, dass einem der eigene Look gefällt. Die so eingerichtete Garderobe sollte wertschätzend gepflegt werden. Es ist also gar nicht so wichtig was man trägt, sondern wie man es trägt und ob es zu der eigenen Person passt.

Categories: Fashion, Stars

One Comment

  1. Hildegard Brosche
    Hildegard Brosche On 20/01/2014 at 15:05 Antworten

    Hallo sehr geehrter Hr. Kretschmer!
    Mit großem Interesse hab ich alle Folgen vom „Supertalent“ gesehen, und war sehr begeister von Ihnen, die beste Jury aller Zeiten.
    Sie sind ein so warmherziger Mensch, immer bestrebt die passenden Worte zu finden, ohne jemanden zu verletzen.
    Doch nun zum eigentlichen Thema: „Umstyling“
    Nein, es geht nicht um mich. sondern um meine Tochter Sandra.
    Ohne ihr zu nahe treten zu wollen, finde ich dass Sie sich wie eine „graue Maus“ kleidet.
    Als Mutter von 2 Kindern, 17 J. u. 15 J.hat sie Ihr Äußeres meiner Meinung nach etwas vernachlässigt.
    Sie hängt immer an blassen Farben, beige od. brauntöne, immer bestrebt „nur nicht zu auffällig“.
    Und da sind dann auch noch die Haare, über die ich mich immer aufrege, kein richtiger Schnitt, diese gefallen mir garnicht.
    Doch wie so oft, wenns die Mama sagt, geht es zum einen“ Ohr rein, zum anderen wieder raus“.
    Nun hab ich mal den Mut gefasst Sie zu kontaktieren.
    Meine Tochter ist 175 groß und schlank, und am 5.11.1969 geb.
    Sie ist Anaesthesie und Intensiv Fachkrankenschwester, arbeitet in der Hessenklinik Wetzlar auf der Intensivst.
    Durch widrige Verhältnisse, hätte sie es mal verdient, das man sich nur um Sie kümmert.
    Sie ist ein herzensguter Mensch, der mit beiden Beinen im Leben steht, ich würde es Ihr von Herzen wünschen.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hildegard Brosche
    Schwarzer Weg 11
    66386 St. Ingbert

Schreibe einen Kommentar